Nachrichten

FALCONRY ALS UNIVERSALES MENSCHLICHES ERBE

Die UNESCO registriert die Falknerei als Universal Human Heritage

Am vergangenen Dienstag hat die UNESCO in Nairobi die Falknerei als lebendiges menschliches Erbe in die repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit eingetragen.

Die Initiative wurde von den VAE vorgeschlagen und von 11 anderen Ländern unterstützt, in denen die Falknerei so praktiziert wird. Diese Länder waren Syrien, Saudi-Arabien, Marokko, Katar, Belgien, Frankreich, Tschechische Republik, Slowakei, Mongolei, Südkorea und Spanien.

Die UNESCO hat die Bedeutung der Falknerei für die Umwelt und die damit verbundenen sozialen Werte sowie ihre kulturellen Auswirkungen anerkannt. Darüber hinaus betonte die Organisation ihren angestammten und internationalen Charakter.

Wir müssen der Falknereigemeinschaft gratulieren.